Linoleum verlegen – das ist zu beachten

Linoleum verlegen

Wer sich für die Verlegung von Linoleum entscheidet, muss einiges beachten. Gerade bei größeren Räumen kann es zu Komplikationen kommen. Überlegen Sie daher, ob nicht besser ein Handwerker das Linoleum verlegen sollte.

Ganz wichtig für das Linoleum ist der Untergrund. Dieses sollte absolut trocken sein. Außerdem ist ein fester Boden absolut notwendig. Achten Sie auch darauf, dass der Untergrund glatt und frei von Schmutz ist. Denn jedes Körnchen wird sich später durch Ihr Linoleum abzeichnen. Sollten Sie einen unebenen Estrich haben, lässt sich dieser mit Fliesspachtel angleichen. Komplizierter ist es, wenn Sie auf einem Holzboden Linoleum verlegen möchten. Die Dehnungsfugen zwischen den einzelnen Dielen werden auf jeden Fall zu sehen sein. Hier könnten Spanplatten für einen glatten Untergrund sorgen.

Legen Sie die gekaufte Linoleum Rolle zunächst für mindestens einen Tag in den Raum, in dem Sie dieses Linoleum verlegen möchten. Auf keinen Fall darf der Bodenbelag sofort verlegt werden. Stellen Sie die Rolle locker und senkrecht hin, damit sich diese an die Temperatur im Raum angleichen kann. Legen Sie das Linoleum nicht hin. Sollte etwas auf dem Boden liegen, wird es sich sofort in Ihren Belag eindrücken.

Wenn nun der Tag gekommen ist, an dem Sie das Linoleum verlegen wollen, sollte Sie darauf achten, dass es nicht zu kalt im Raum ist. Bei ungefähr 18 Grad fühlt sich der Bodenbelag wohl. Verlegen Sie die Bahnen längs im Raum. Sollte dieser breiter sein als die Breite der Linoleumrolle, muss die Bahn zugeschnitten werden. Schneiden Sie die Bahnen nicht zu knapp. Um die richtige Länge zuzuschneiden, sollten Sie ein Cuttermesser nutzen. Seien Sie vorsichtig in den Bereichen der Raumecken oder auch bei diversen Vorsprüngen und Türkanten. Hier ist viel Geduld und Fingerspitzengefühl gefragt. Sobald Sie schließlich alles angepasst und zugeschnitten haben, können Sie zum Verkleben übergehen. Kleben Sie jede Bahn einzeln, indem Sie eine Hälfte an den Untergrund kleben und die zweite dabei nach oben klappen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.